Login:

Aktuelles

Amelia Brightman: The Female Voice Of GREGORIAN

Samstag den 21.10.2017

Veranstalter: Hypertension-Music
Bei Fragen:
+49 (0) 40 - 47 69 93 (Hypertension-Music)

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Amelia_RGB_web ska.jpg

TOURNEEABSAGE

 

Pressemitteilung des Veranstalters:

(Hamburg, 4.10.2017): Am Freitag dieser Woche wollte Amelia Brightman gemeinsam mit ihrer Band die Release Tour zu ihrem vor Kurzem erschienenen Debütalbum »The Fairest Of The Seasons« (Hypertension Music) starten. Leider können die Konzerttermine nicht wie geplant stattfinden. Amelia Brightman hat sich während der Proben eine schwere Stimmband- und Halsinfektion zugezogen. Auf ärztliches Anraten hin muss die Tournee deshalb leider abgesagt werden. Der Veranstalter bemüht sich aktuell darum, neue Konzerttermine im Frühjahr 2018 anzusetzen. Bereits gekaufte Eintrittskarten für die diesjährigen Tourneetermine im Oktober können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Veranstalter (s.o.) Wir wissen leider auch nicht mehr.

Altona tanzt! Sie auch?

Donnerstag den 26.10.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr - Ende ca. 23 Uhr
Eintritt: VVK: 11 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €) - inkl. 5 € Verzehrbon!
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/15 09 09 Tangria Tanzen web.JPG

Altona tanzt! Standard, Latein, Salsa, Swing, Discofox....

Ein Tanztee ist heute eine Bezeichnung für eine öffentliche gesellschaftliche Tanzveranstaltung. In England wurde er Anfang des 19. Jahrhunderts eingeführt, und zwar als private nachmittägliche Gesellschaft. Er begann üblicherweise zur Teatime um 17 Uhr und endete gegen 18:30 Uhr. Dabei wurden Tee und Appetithäppchen gereicht und nebenbei manche Ehe angebahnt......

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/kuki tanzt web (C) BRump.jpg

Heute tanzt Altona abends, vor allem zum Spaß und nicht nur 90 Minuten lang. Neben den Snacks gibt es statt des Tees Wein, Bier, Prosecco und Softdrinks. Geblieben ist aber das wohlige Gefühl, sich gemeinsam mit dem Tanzpartner, ob bekannt oder gerade neu kennengelernt, im Takt der Musik zu wiegen und sich den Klängen, den unterschiedlichen Rhythmen und der Bewegung hinzugeben - und das in der atemberaubenden Atmosphäre der wunderschön ausgeleuchteten Kulturkirche Altona.

Altona tanzt - Sie auch? 

Ende ca. 23 Uhr



Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte bei Kauf einer regulären Karte an der Abendkasse ein weiteres Ticket (ohne Verzehrbon) einfach dazu.

Bücherbasar

Sonntag den 29.10.2017

Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 11-17 Uhr
Eintritt: frei
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
0179 59 02 13 67

Am Sonntag, den 29. Oktober lädt  St. Johannis - Kulturkirche Altona zum großen alljährlichen Bücherbasar ein.  Mit einer Ausstellung zum Thema „Gerechte Stadt – bedrohte Orte“

Vorab können gut erhaltene und neue Bücher im Gemeindehaus Bei der Johanniskirche 16 abgegeben werden.

Infos zur Abgabe von neuen und gut erhaltenen Büchern unter: 0179 59 02 13 67



Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Orgelkonzert

Sonntag den 05.11.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

8. Hamburger Kammermusikfest International

Dienstag den 07.11.2017

Veranstalter: Musikförderung e.V.
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 25 € (erm. 12,50 €) gibt es hier und an der AK
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
390 84 81 oder Website

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Logo incl Motiv druck 8 Hamburger Kammermusikfest 2017.jpg

"grenzenlos"

Beim diesjährigen Hamburger Kammermusikfest International stehen wie immer Werke der Spätromantik bis zu Moderne im Vordergrund. Sie werden ergänzt um das Schaffen junger Komponisten, die u.a. in Uraufführungen einen individuellen Blick auf die globale Gegenwart versprechen. Außergewöhnliche Musikerinnen und Musiker wurden wie immer eigens für das Kammermusikfest in zahlreichen einzigartigen Formationen zusammengestellt.  Musik ist eine universelle Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird, und somit alle Grenzen überschreitet. Viele Komponisten und Musiker verbreiten ihre Kunst auf der ganzen Welt. Viele emigrieren freiwillig weil es ihr Beruf erfordert, oder sie sich anderswo bessere Bedingungen erhoffen. Andere wurden gezwungen ihre Heimat zu verlassen. Diese "grenzenlose" Internationalisierung und Globalisierung in der Musik verschafft dem Publikum viele neue interessante Hörgenüsse.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Gesamtbild Konzert 07.11.17 8 HKMF web.JPG

Seit mehr als 15 Jahren ist das West-Eastern Divan Orchestra eine feste Größe in der internationalen Musikwelt. 1999 rief Daniel Barenboim zusammen mit dem palästinensischen Literaturwissenschaftler Edward Said ein Orchester ins Leben mit dem Ziel, den Dialog zwischen den verschiedenen Kulturen des Nahen Ostens durch die Erfahrungen gemeinsamen Musizierens und des Zusammenlebens zu ermöglichen. Die jungen Orchestermitglieder dieses Konzertabends stammen alle aus dem Nahen Osten (Israel, Ägypten und dem Libanon). Sie gehören zur aufstrebenden internationalen Nachwuchselite, verfügen bereits über umfangreiche kammermusikalische Erfahrungen und spielen regelmäßig in namenhaften Orchestern und auf bekannten Festivals. Das Konzertprogramm gleicht einem Feuerwerk der Kammermusik unterschiedlichster Kulturen. Die Werke des koreanischen Komponisten Isang Yun liegen eher zwischen den Welten, den musikalischen Sphären seiner Heimat und einer neuen Welt. Der in New York lebende und aus Syrien stammende Komponist und Klarinettist Kinan Azmeh ist ein ehemaliges Mitglied des West-Eastern Divan Orchestra und hier beim 8. Hamburger Kammermusikfest International 2017 u.a. mit einer Uraufführung vertreten. Die New York Times bezeichnet ihn als “Virtuosen mit einem seelenvollem Ton".

Das "Grand Quintetto" zählt allgemein zu den bedeutendsten Kammermusikwerken von Carl Maria von Weber und enthält im zweiten Satz Fantasia eine der schönsten melodischen Eingebungen des Komponisten.

Als Interpreten hierfür konnten

Yamen Saadi (Violine) Israel / Deutschland
Asaf Levy (Violine) Israel / Deutschland
Sindy Mohamed (Viola) Ägypten / Deutschland
Nassib Ahmadieh (Violoncello) Libanon / Deutschland
Jussef Eisa (Klarinette) Deutschland

gewonnen werden.

Programm:

Hans Gál (1890-1987) Quintett für Klarinette und Streichquartett op. 107 (1977)
Isang Yun (1917-1995) Quintett für Klarinette und Streichquartett Nr. 1 (1984)
Kinan Azmeh (1976) The fence, the rooftop and the distant sea für Violoncello und Klarinette - Uraufführung beim 8. Hamburger Kammermusikfest International 2017
A scattered sketchbook für Violine und Klarinette (2012)
Carl Maria von Weber (1786-1826) Quintett für Klarinette und Streichquartett B-Dur op. 34 - "Grand Quintetto"

 

 

 

 

 

 

 

Tickets: 25 € (erm. 12,50 €) gibt es hier und an der AK

Musikförderung e.V.
Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg
Telefon: 040 / 390 84 81
Fax: 040 / 390 84 83
E-Mail: info@musikfoerderung.de

Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Celtic Cowboys: Country Night

Mittwoch den 08.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/cc_mitbarney_2_presse.jpg

Greengrass meets Bluegrass


Die Celtic Cowboys sind eine der ungewöhnlichsten Bands der deutschen Musiklandschaft! Hiervon können sich nicht nur Country-Fans seit dem Jahr 2009 überzeugen, wenn sie den vielfältigen Songs lauschen, die sich eben nicht nur einem einzigen Genre zuordnen lassen. Die Lieblings-Musikstile der Bandmitglieder reichen von Country, Irish Folk, Western Swing und einer Prise Bluegrass über Skiffle bis hin zu Blues und Rock ´n´ Roll. Das passt nicht zusammen? Von wegen!

Die mitreißende Mischung lässt jeden Saloon-Besuch zum unvergesslichen Erlebnis werden. Der Charme der sechs norddeutschen Cowboys begeistert seit Jahren das Publikum in ganz Deutschland. Ende 2011 gewannen die Celtic Cowboys bei der Verleihung des Deutschen Rock & Pop-Preises mit ihrer CD „A Simple Life“ den ersten Preis für das beste Country-Album.  Eine besondere Auszeichnung erfuhr außerdem ihr vorderster Reiter Deputy Dirk, der sich als bester Countrysänger 2012 und 2014 in die Herzen der Jury sang. Es folgte der dritten Platz in der Kategorie „bester Song“ mit dem Titel „Sweet Suzie“. 2015 bekamen die Celtic Cowboys die Silbermedaille beim OXMOX Bandcontest und wurden damit als zweitbeste Band Hamburgs ausgezeichnet!

Wer den Ritt in den Sonnenuntergang genießen möchte, darf sich das aktuelle Programm der Celtic Cowboys nicht entgehen lassen. Die Jungs beweisen nicht nur, dass sie ihre Instrumente bestens beherrschen, sondern verleihen mit ihren abwechslungsreichen Arrangements auch den Klassikern beider Atlantikküsten ein neues Gewand.

Die sechs Reiter der guten Laune verschmelzen Songs der Prärie und der Route 66 mit den traditionellen Melodien und alten Weisen der grünen Insel. Es gesellen sich eigene Kompositionen mit deutschen Texten hinzu. Hiermit beweisen die Musiker nicht nur ihre insgesamt über 150 Jahre geballte Bühnenerfahrung, sondern auch ihre Fähigkeiten als kreative Singer und Songwriter. Die meisten Stücke stammen aus eigener Feder und alle bleiben dem frischen Stil der Celtic Cowboys treu.

Und Line-Dancer aufgepasst: Es gibt auch eine Tanzfläche! Yee-haw!

Deputy Dirk  (Gesang, Gitarre, Dobro),
Flanger Ranger (Gitarre, Gesang),
Sitting Bumm (Percussion, Akkordeon),
Mando Marshall (Mandoline, 5-String Banjo, Gesang),
Rising Bow (Fiddle) und
Brian McMarnoch vom Clan der Innes (Kontrabass, Gesang)

Neugierig? Hier kann man reinhören

Mehr von den Cowboys finde sich auf YouTube, Facebook und www.celtic-cowboys.de

Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK für VVK

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte an der Abendkasse ihr Ticket zum VVK-Preis.

Hamburger Möwen: Ahoi Altona!

Donnerstag den 09.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Hamburger Moewen (c) suely lauar web.jpg

Hamburger Möwen: Ahoi Altona!


Der Hamburger Chor unter der Leitung von Suely Lauar, hat sich ganz den stimmungsvollen Seemannsliedern verschrieben und besteht - charmanterweise und ungewöhnlich für einen Shanty-Chor - überwiegend aus Damen.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/13521853_849630165142040_5486710264714001509_n.jpg

Mit glockenhellen Stimmen singen die Möwen bekannte Klassiker und Lieder aus der Seefahrt und bummeln mit ihrem Publikum u.a. über die Reeperbahn, winken La Paloma hinterher, besingen das Tüdelband, den blauen Himmel über sich sowie unser aller Perle Hamburg und nehmen uns alle schwungvoll und sehr charmant mit auf eine Reise durch die große weite Welt.

Ein Abend zum Schunkeln, Schwelgen und Mitsingen und wie gemacht gegen November-Blues und Schmuddel-Wetter. Ahoi Altona!



Am Flügel & Leitung: Suely Lauar


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für die heutige Veranstaltung einfach dazu.

ChorCovado - Viva Brasil ²

Samstag den 11.11.2017

Veranstalter: ChorCovado
Datum: Samstag, 11.11.2017
Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Eintritt: VVK 12 € zzgl. Gebühren - AK 15 € (erm. 10 €)
tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/ticketknopf.jpg hier, aber auch an allen bekannten VVK-Stellen
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
kontakt(at)chorcovado.com

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/chorcovado logo 2 web.jpg tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/cor em canto logo.png

Viva Brasil ²
 
Heiße brasilianische Rhythmen im kalten November

Brasilien. Das ist Lebensfreude pur - untermalt von Samba- und Bossa Nova-Rhythmen. Wer denkt da nicht gleich an Songs wie "Girl from Ipanema" und "Mas Que Nada" und fängt an, zu summen und mit den Fingern zu schnipsen? Und dieses sonnige Lebensgefühl gibt es nicht nur auf der anderen Seite der Welt, sondern auch hier und das sogar mitten im trüben November in der Kulturkirche Altona mit den brasilianischen Chören »ChorCovado« (Hamburg) und »Cor em Canto« (Bremen).

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/chorchovado plakat 27.11.16.jpg

Chorcovado - das sind fast 50 temperamentvolle Frauen und Männer, die das Leben, ihr heißblütiges Land und seine mitreißende Musik feiern, die genauso vielfältig ist wie das ganze Land: Música Popular Brasileira, Samba, Bossa Nova, Forró, Baiao und auch indigene Songs hat der Chor in seinem ständig wachsenden Repertoire. Dies umfasst mittlerweile ca. 50-60 Lieder verschiedener Komponisten, wie z.B. Tom Jobim, Baden Powell, Vinicius de Moraes, Chico Buarque, Noel Rosa, Pixinguinha, Caetano Veloso, Djavan uva. und aus ca. 100 Jahren brasilianischer Musikgeschichte. An diesem Abend präsentiert der ChorCovado sein neues Programm aus beliebten brasilianischen Songs, das auch für treue Fans des Chores viele neue Melodien bereit hält. Über 600 begeisterte Zuschauer hielt es in der kleinen Laeiszhalle Ende 2016 nicht mehr auf den Stühlen und sie feierten mit dem Chor eine singende und klingende "Festa".
Leitung: Suely Lauar



tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/2017 06 21 Cor em Canto III web (c) Karlo Meyer.jpgDer Bremer Chor Cor em Canto entstand 2008 aus dem Interesse, die brasilianische Musik, ihre Spontanität und Kraft kennenzulernen und zu erleben. In einer Mischung aus Vokal- und Instrumentalmusik präsentiert der ca. 20-köpfige Chor ein breites Spektrum brasilianischer Musik, in dem sich die verschiedensten Musiktraditionen des größten Landes Südamerikas widerspiegeln. Immer auf der Suche nach der Farbe im Gesang (Cor em Canto) besingt der Chor Brasilien, seine Sprache und Kultur.
Leitung: Washington de Oliveira




Zwei brasilianische Chöre singen und spielen heute in der Kulturkirche Altona - allein und auch gemeinsam. Heraus kommt ein wundervoller und einzigartiger Abend mit bis zu 70 SängerInnen auf der Bühne und Klängen, die Lust auf das Leben machen und einen im November-Schmuddelwetter beschwingt und mit einem Lächeln auf den Lippen nach Hause gehen lassen. Herz, was willst du mehr?


Tickets gibt es im Vorverkauf besonders gebührenarm
hier tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/ticketknopf.jpg für 13,50 € inklusive! Gebühren
Aber auch zu den üblichen Gebühren an allen bekannten VVK-Kassen.
AK 15 € (falls noch vorhanden)



Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.
Für Snacks und Getränke ist von Anfang bis Ende gesorgt
Sie haben freie Platzwahl!

JazzAmen: Omer Klein - solo

Dienstag den 14.11.2017
Veranstalter: Ev.-lt.- Kirchengemeinde Altona-Ost
  Mit Unterstützung durch die Kulturkirche Altona gGmbH
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass ab 19 Uhr
Eintritt: VVK: 20 € zzgl. Gebühren, AK: 27 € (erm. 15 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
mit dem HVV
tickets
 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/OmerKleinSoloYellowColor(c)PeterHonnemann_blurredglasses web.jpg

JazzAmen: Omer Klein - Solo

Omer Klein ist ein fesselnder, geradezu waghalsiger Pianist. Sein meisterhaftes Spiel schillert zwischen unterschiedlichsten Strukturen und Dynamiken, bewegt sich tänzerisch gekonnt zwischen scheinbar unvereinbaren musikalischen Welten.

Klein’s Soloprogramm beinhaltet ebenso Stücke seines Albums „Fearless Friday“, wie spontane Improvisationen und überraschende Cover-Versionen sowie neue Stücke vom Album SLEEPWALKERS.

Omer (32) ist als Solopianist und mit seinem Omer Klein Trio die meiste Zeit des Jahres weltweit auf Tour. Bislang veröffentlichte er 6 Alben, die international großen Beifall finden. Er wuchs in Israel auf und gilt dort als "One of the most fascinating artists who have emerged from this country in the last decade" (City Mouse Tel Aviv)

Neben zahlreichen anderen Preisen erhielt Klein 2013 den Förderpreis für Musik der Stadt Düsseldorf.

2017 erschien das Trio-Album SLEEPWALKERS bei Warner Music.

Kaum jemand vereint Groove und Romantik so organisch wie Omer Klein. (Piano News)

Vor dem Konzert und in der Pause ist für Getränke & Snacks gesorgttl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg

Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks


Comedian Harmonists: Unvergessen!

Mittwoch den 15.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Comedian04_(c)t_w_Hans-JuergenWege web.jpg 

Comedian Harmonists: Unvergessen!


Ein Abend mit den größten Hits der ersten deutschen „Boygroup“

Es begann mit einer Anzeige, die Harry Frommermann im Jahr 1927 in einer Berliner Zeitung schaltete und in der er «Tenor, Bass (Berufssänger, nicht über 25), sehr musikalisch, schön klingende Stimmen, für einzig dastehendes Ensemble unter Angabe der täglich verfügbaren Zeit» suchte. Und ein einzigartiges Ensemble sind sie geworden!

Der Abend erzählt musikalisch die unglaubliche Erfolgsgeschichte der Comedian Harmonists -  der ersten deutschen Boygroup im vergnügungssüchtigen Berlin der goldenen zwanziger Jahre - vom Aufstieg bis zum Scheitern. Die Handlung ist frei erfunden, orientiert sich aber an historisch verbürgten Episoden: die langen Proben, der schnelle Erfolg und das Scheitern des Ensembles, das von den Nationalsozialisten ein Auftrittsverbot erhielt und letztlich an den eigenen Streitereien zerbrach.

„Diese am laufenden Band von Dutzenden Evergreens wie ‚Mein kleiner grüner Kaktus’, ‚In der Bar zum Krokodil’, ‚Ein Freund, ein guter Freund’… gespickte, anno-dazumal-gemäß in Frack, weißer Weste und Lackschuhen präsentierte Retrospektive garantiert einen unterhaltsamen Abend.

Besetzung:
Steffen Neutze, Marcus Billen, Volker Tancke, Wlodzimierz Wrobel & Michael Hanisch -
N.N. (Klavier)


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK für VVK

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte an der Abendkasse ihr Ticket zum VVK-Preis.

Bühne Bumm: Die drei kleinen Schweinchen

Sonntag den 19.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 16 Uhr - Einlass ab 15.30 Uhr
Eintritt: VVK: 5 € zzgl. Gebühren, AK: 7 €
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.


tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/die-drei-kleinen-schweinchen-titelbild.jpg

Bühne Bumm: Die drei kleinen Schweinchen

Ein lustiges und spannendes Theatererlebnis für Menschen ab drei Jahren

Es war einmal eine alte Schweinemutter, die hatte drei kleine Schweinchen. Irgendwann waren sie so groß, dass sie in dem Haus, in dem sie wohnten, keinen Platz mehr finden konnten. Da sagte die Schweinemutter: "Ihr könnt jetzt nicht mehr bei mir bleiben. Jeder muss ein Haus für sich selbst haben." Und sie schickte sie in die große, weite Welt hinaus.

Drei kleine Schweinchen bauen sich drei Häuschen – eines aus Stroh, eines aus Holz, eines aus Stein. Welches ist am schönsten? Welches ist am bequemsten? Welches wird am besten Schutz gewähren, wenn der Wolf kommt?

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/die-drei-kleinen-schweinchen-02 web.jpg tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/die-drei-kleinen-schweinchen-01 web.jpg

Es wird spannend, das alles herauszufinden. Besonders dann, wenn der Wolf tatsächlich persönlich vorbeikommt. Die BühneBumm setzt die Geschichte für die kleinen Kinder ab drei Jahren wieder sehr liebevoll in Szene.

"Drei Schweinchen mit Witz und Phantasie

…Die beiden Theatermacherinnen spielen halt, wie Kinder spielen. Wenig Requisiten braucht es dazu, aber viel Begeisterung für die Sache…himmelblaue Stellwände, Baströckchen, eine Holzplatte…, und Würfel mit Malervliesüberzug - das reicht, um daraus die drei Schweinchen-Häuschen..zu bauen. Was Katrin Sagener und Judith Mauch damit anstellen, ist dann ein Spaß für sich. Mit viel Bewegungswitz…Liebenswert skizzieren sie die drei Schweinchen. …Fürchten müssen sich die kleinen Zuschauer… nicht. Die Verfolgungsjagden, bei denen der Wolf zuverlässig abgehängt wird, sind ein großer Lacherfolg." Thomas Wirth, 24.6.2016, Fränkische Landeszeitung

Bühne Kostüme & Spiel: Judith Mauch & Katrin Sagener
Spieldauer: ca. 45 Minuten
Nach einem englischen Märchen, das von Joseph Jacobs veröffentlicht wurde



Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für die heutige Veranstaltung einfach dazu.

"Wie im Himmel" mit Lex van Someren & Band

Freitag den 24.11.2017

Veranstalter: Lex van Someren
Beginn: 19 Uhr - Einlass ab 18 Uhr
Eintritt: 29,90 € im VVK hier, 35 € an der AK
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
Tel. 07223-806650 (Lex van Someren)

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Bild-WiH17-quer web.jpg

"Wie im Himmel" mit Lex van Someren & Band

Unter dem Motto "Wie im Himmel" entführt der in Baden-Baden lebende niederländische Klang- und Performancekünstler zusammen mit seiner 5-köpfigen Band seine Gäste auf eine musikalische Reise für Herz und Seele in außergewöhnliche Klangwelten.

Jeder, der mal ein Konzert mit Lex van Someren erlebt hat, weiß, dass dieser Klangkünstler es versteht, die Dimension der Seele in seiner Musik und Bühnenkunst zu verkörpern. Er ist ein international bekannter visionärer Bühnenkünstler mit starker Präsenz und Ausstrahlung. Sein Gesang wirkt wie eine poetische Sprache des Herzens, welche die tieferen Seiten der Menschen berührt. Die hochkarätigen Musiker um den Klangkünstler Lex van Someren schaffen auf kreativste Weise ein unvergessliches Klangerlebnis.

Die Gesänge und die zauberhaft arrangierte und vertonte Musik verwandeln den Konzertraum in einen lebendigen und andächtigen Raum der Stille, in dem man die Seele baumeln lassen kann und sich körperlich und geistig von den Anspannungen des Alltags erholen kann.

Informationen und Ticketbestellung unter: www.konzerte.someren.de, Tel. 07223-806650

Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

W.A. Mozarts Messe in c-moll

Sonntag den 26.11.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 18 Uhr
Eintritt: nicht bekannt
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

W. A. Mozart: Große Messe in c-moll
Péteris Vasks: Pater Noster
Arvo Pärt: Silouans Song

Sopran: Annika Sophie Ritlewski + Lini Gong
Tenor: Stephan Zelck
Bass: Sebastian Naglatzki

Chor St. Johannis Altona
HansePhilharmonie Hamburg
Dirigent: Mike Steurenthaler

 

Wir haben leider keine weiteren Informationen. Fragen zu Vorverkauf und Ticketpreisen bitte an das Gemeindebüro richten (s.o.)

 

Rollstuhlrampe vorhanden - Barrierefreie WCs leider nicht

"frei gesprochen?!" - Der Poetry Slam für JederMensch

Mittwoch den 29.11.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 5 € zzgl. Gebühren, AK: 7 € (für Nichtslammer)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg
mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/slam web.jpg

Der Poetry Slam für JederMensch

Hamburgs kreative Köpfe lesen eigene Texte zu sie bewegenden Themen: Ob das Leben, der Tod, Freude, Trauer, Mann, Frau, Miteinander, Gegeneinander, Zwänge, Freiheit... Niemand weiß, wer und was kommt, aber klar ist, sie bringen uns zum Lachen, zum Nachdenken, zum Staunen und dazu, froh zu sein, diesen Abend miterlebt zu haben. JederMensch ist herzlich willkommen, ob Debütant oder Profi, 15 oder 65! Die Mischung macht´s.

Die Publikums-Jury lobt, tadelt und kürt den Sieger. Die drei Finalisten kriegen einen Preis, aber gewonnen haben eigentlich alle, die dabei waren - ob auf der Bühne oder davor. Sprich (dich) frei! 

Slammer melden sich bitte unter freigesprochen(at)gmx.de an.

Organisatorisches:
Die Beiträge (für jeden Runde einen) sollten eine Länge von 4-5 Minuten haben. 10-12 Startplätze sind zu vergeben. Ein Doppelauftritt (Solo & als Team) ist nicht zulässig. Über das konkrete Auswahlverfahren wird entschieden, sobald die Teilnehmerzahl feststeht (wahrscheinlich wird es eine erste und eine Finalrunde geben). Frohes Dichten!


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt      tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for next

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für unseren nächsten Slam einfach dazu.

Orgelkonzert

Sonntag den 03.12.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert mit Henk de Vries (Groningen)



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

Bugge Wesseltoft - solo Piano

Montag den 04.12.2017

Veranstalter: Karsten Jahnke
Beginn: 20 Uhr - Einlass ab 19 Uhr
Eintritt: 34,20 € inkl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040/414788 - 54 (Karsten Jahnke)

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/bugge wesseltoft.jpg

Bugge Wesseltoft - solo piano

Everbody loves Angels

Kaum ein Musiker kann die Stille so eindringlich hörbar machen, wie der Norweger Bugge Wesseltoft in seinen Solopiano-Einspielungen. Die erfolgreichste, ›It's Snowing On My Piano‹, ist seit nun genau 20 Jahren eine Insel der Ruhe und Einkehr für die Zeit zwischen Ende November bis Neujahr. Ein zeitloses Album, das für Menschen in ganz Europa zu einem festen Teil ihres Lebens geworden ist.

Mit ›Everybody Loves Angels‹ kehren Bugge Wesseltoft und Produzent Siggi Loch zur Ausgangsidee von ›Snowing‹ zurück. Der Albumtitel ist Sinnbild für die schwerelose, Ruhe spendende Leichtigkeit, die die Musik verströmt. Diesmal für das ganze Jahr.

Wir dürfen uns definitiv auf die Live-Umsetzung freuen!

Info unter 040/414788 - 54 (Karsten Jahnke) & Tickets zu € 34,20 inkl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen


Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

The Dark Tenor

Samstag den 09.12.2017

Veranstalter: Headlineconcerts
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: ab 22,90 € über headlineconcerts.de
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
0228 / 42 11 612228 (headlineconcerts)

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/dark tenor web.jpg

The Dark Tenor

Laut und akustisch - die Weihnachtsshows

Nach dem Erfolg der letzten Tour zu seinem zweiten Album "Nightfall Symphony" kommt der amerikanische Tenor mit einem besonderem Programm für einige wenige Konzerte auf Tour durch Deutschland.

Nicht nur wird im Anklang der Weihnachtszeit für entsprechende Atmosphäre gesorgt sondern auch von dem gewohntem lauten Programm bis hin zu den leisen akustischen Tönen eine Vielfalt von eigenen Hits, aber auch Klassiker anderer Künstler zum Besten geben. Der charismatische Tenor inszeniert seine epische Klangwelt mit einer mystischen und verzaubernden Show und lädt für 2 Stunden ein in die Welt des Träumens und klassischen Gesangs. Auf dem zweiten Teil der „Nightfall Symphony" Tournee verspricht der DARK TENOR erneut eine atemberaubende Show mit vielen Überraschungen im klassischen musikalischen Gewand.

Info unter 0228 / 42 11 612228 (headlineconcerts) & Tickets ab 22,90 € über headlineconcerts.de


Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-III

Sonntag den 10.12.2017
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 18 Uhr
Eintritt: nicht bekannt
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

Der Chor St. Johannis Altona singt unter der Leitung von Mike Steurenthaler

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-III

 

Wir haben leider keine weiteren Informationen. Fragen zu Tickets, Preisen etc. bitte an das Gemeindebüro richten (s.o.)

 

Rollstuhlrampe vorhanden - Barrierefreie WCs leider nicht

Julia Schilinski & Band: Neue Lieder & Chansons

Montag den 11.12.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/2014-schilinski-IMG_0453.jpg
 

Julia Schilinski & Band: Neue Lieder & Chansons


Die vielseitige Künstlerin, die als Wandlerin zwischen den musikalischen Welten gilt, kommt mit ihrer hochkarätig besetzten Band in die Kulturkirche Altona und bringt neue Lieder & Chansons mit.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/schilinski web.jpgtl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Sylwia-Timoti web.jpg

Ihr einfühlsames Schaffen als Liedermacherin und Sängerin beschäftigt sich mit den zentralen Fragen des Menschseins. Vielsprachig und mit sicherem Gespür für fesselnde Melodien hat die wandlungsfähige Mezzosopranistin mit der charismatischen Stimme während ihrer langen Aufenthalte in Portugal und Italien die landestypischen Schwingungen aufgenommen und diese in ihrer Musik verarbeitet.

Deutlich hörbar sind die Einflüsse von Fado, italienischen Canzonen und das lebensbejahende der südlichen Popularmusik. Entstanden ist eine musikalische Auseinandersetzung mit der Welt. Mal rhythmisch treibend, dann wieder fast melancholisch, immer aber sinnstiftend auf dem schmalen Grad zwischen Spannung und Entspannung füllt sie den Raum mit Klang.

"Es wird die ganze Bandbreite der menschlichen Gefühle besungen. Der Text ist oft poetisch, nie abgedroschen, immer schön." © Norddeutsche Rundschau

"Über die ewig kreisenden Planetengetriebe der Liebe kann man wie Schilinski singen, was schon längst gesungen ist, ohne unoriginell zu wirken. Zumal mit so einer Stimme, die der leichten Muse manch schwerblütig dunklen Wein einschenkt. " Kieler Nachrichten

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum (Friedrich Nietzsche) – und geirrt haben sich alle, die diesen wundervollen Abend verpasst haben ..." © Die Wochenschau

Julia Schilinski - Gesang
Sylwia Timoti - Klavier
Fjol van Vorbach - Gitarre
Johannes Huth - Kontrabass
Heiko Reese - Schlagzeug

Neugierig? Hier ein paar Hörproben der letzten CD´s
www.juliaschilinski.de


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

AK für VVK

Treue Freunde erhalten heute unter Vorlage ihrer Freundeskarte an der Abendkasse ihr Ticket zum VVK-Preis.

ONAIR – A Winter Concert

Donnerstag den 28.12.2017

Veranstalter: Musicstarter
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 26,50 € auf eventim.de
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
030 47476633 (Musicstarter)

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/PLRZD_ONAIR_Illuminate_Poster_A2_3mm_v4 hjf.jpg

ONAIR – A Winter Concert

Leuchtende Stimmen in der dunklen Jahreszeit.

Schon früh kommt die Dunkelheit, die Temperaturen sinken, der erste Schnee ist gefallen, die Welt wird etwas stiller – der Winter hält Einzug. Die Klangzauberer von ONAIR fragen: Wie klingt der Winter? Kann man klirrende Kälte nicht nur sehen und fühlen, sondern auch hören?

Sechs Stimmen, ein Klangkörper: Die vielfach preisgekrönte Berliner Vokalformation ONAIR singt „A Winter Concert“. Eine musikalische Reise durch die kalte, dunkle und stille Jahreszeit... Mit einer emotionalen Mischung aus poppigen und klassischen Musikstücken, die unser Herz erwärmen, weil sie voller Kraft und Schönheit sind. Darunter ONAIR-typische Vocal-Pop-Arrangements u.a. von Silje Neergard ("Be still my heart"), Sting ("The Haunds Of Winter“), Tori Amos („Winter“), Cold Play („Fix you“), sowie Bearbeitungen von Kirchenliedern ("Es ist ein Ros entsprungen") und klassischem Liedgut (Franz Schuberts „Winterreise“). Vielleicht auch etwas von Peter Gabriel, Kate Bush oder Joni Mitchell. Natürlich auch ein paar der schönsten sphärischen Songs aus den ersten beiden ONAIR- Programmen und, wie immer bei ONAIR, die eine oder andere spannende Neuentdeckung.

ONAIRs "A Winter Concert": Ein Vokalkonzert abseits der üblichen, ausgetretenen Weihnachtszeit-Pfade, das Gänsehaut erzeugt. Gänsehaut auf der Seele...

Ein emotional dichter Abend, der den Winter in all seiner Schönheit zelebriert. Kraftvoll, energetisch, berührend und glitzernd wie frisch gefallener Schnee in der Wintersonne...

Info unter 030 47476633 (Musicstarter) & Tickets zu 26,50 € auf eventim.de


Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Drei Baritone

Freitag den 29.12.2017
Veranstalter: Kulturkirche Altona gemeinnützige GmbH
Beginn: 19:30 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren, AK: 15 € (erm. 10 €)
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg mit dem HVV
tickets 
Der Vorverkauf endet über den Ticketknopf am Vorabend um Mitternacht.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/drei baritone web.jpg
 

Drei Baritone


Nach den drei Tenören erobern nun auch ihre "tiefstimmigeren" Kollegen die Bühne. Endlich, möchte man sagen, wurden ihnen von den Komponisten doch oft die interessanteren Rollen und die packendere Musik gewidmet. Denn was sind Cavaradossis Arien gegen das nervenzerfetzende Duell zwischen Tosca und Scarpia im 2. Akt? Und für wen schrieb Verdi die packendsten Szenen des Don Carlos? Eben!

Dieser Abend feiert den lyrischen, den heldenhaften und den kavaliermäßigen Bariton u.a. mit Arien, Duetten und Terzetten aus Carmen, La Traviata, Don Pasquale, Der Barbier von Sevilla und Don Giovanni.

"Der Bariton erfüllt, was der Tenor verspricht...." heißt es. Drei hoch talentierte Sänger und äußerst charmante Interpreten treten nun den Beweis an.

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Opernabend Karolina bearbeitet sw.JPGSie werden meisterhaft begleitet am Flügel von Karolina Trojok.



Timotheus Maas (Bass-Bariton)
Ronaldo Steiner (Bariton)
Lukas Anton (Bariton)
Karolina Trojok (Klavier)


Von Anfang bis Ende ist für Snacks und Getränke gesorgt     tl_files/gallery/Veranstaltungen/2013/Piktogramm Glas Messer Gabel 500.jpg
Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

Tickets:
neben dem Ticketknopf auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Die Veranstaltung wird gefördert durch die

hks

freunde

1 for free

Treue Freunde erhalten heute bei Kauf eines regulären Tickets an der Abendkasse unter Vorlage der Freundeskarte ein Ticket für die heutige Veranstaltung einfach dazu.

Orgelkonzert - Neujahrskonzert

Montag den 01.01.2018
Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altona-Ost
Beginn: 17 Uhr
Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Anfahrt: Bei der Johanniskirche 22, 22767 Hamburg oder mit dem HVV
Bei Fragen:
040 43 43 34 oder buero(at)gemeinde-altona-ost.de

 

tl_files/gallery/Veranstaltungen/2017/Blick richtung orgel ska.jpg


Orgelkonzert - Neujahrskonzert



Rollstuhlrampe vorhanden - barrierefreie WCs leider nicht

Newsletter

Termine & Tickets

Samstag den 21.10.2017
Donnerstag den 26.10.2017
Sonntag den 29.10.2017
Sonntag den 05.11.2017
Dienstag den 07.11.2017
Mittwoch den 08.11.2017
Donnerstag den 09.11.2017
Samstag den 11.11.2017
Dienstag den 14.11.2017
Mittwoch den 15.11.2017
Sonntag den 19.11.2017
Freitag den 24.11.2017
Sonntag den 26.11.2017
Mittwoch den 29.11.2017
Sonntag den 03.12.2017
Montag den 04.12.2017
Samstag den 09.12.2017
Sonntag den 10.12.2017
Montag den 11.12.2017
Donnerstag den 28.12.2017
Freitag den 29.12.2017
Montag den 01.01.2018
Catering Partner:
Technik Partner: